Samstag, 6. Oktober 2012

Rezension zu Erin Morgenstern - The Night Circus

Lass dich von Zirkus der Träume verzaubern!




~ Inhalt ~


Der Nachtzirkus erscheint immer ohne Ankündigung: Eines Tages steht er vor den Toren der Stadt, und die Neuigkeit verbreitet sich rasend schnell. Beim Anbruch der Nacht öffnet er, und stets kommen zahlreiche Kinder und Erwachsene, um sich verzaubern zu lassen von diesem ganz und gar ungewöhnlichen Zirkus.
Was jedoch nur die wenigsten wissen: Der Zirkus dient als Schauplatz eines Wettbewerbs zwischen zwei rivalisierenden Magiern. Ihre Schüler Celia und Marco treten dort gegeneinander an, ohne die Regeln zu kennen. Beide nehmen auf ihre eigene Weise Einfluss auf den Zirkus. Doch wer wird gewinnen?

~ Meinung ~


Die Geschichte beginnt mit der Auswahl der Schüler durch beide Magier und hat mich gut in die Handlung hineinfinden lassen. Der Leser erfährt erste Aspekte des mysteriösen Wettbewerbs, viele Fragen bleiben jedoch zunächst unbeantwortet. Die Ausbildung Celias und Marcos könnte jedoch nicht verschiedener sein: Während Celia praktische Übungen meistern muss, liest Marco vor allem zahlreiche Bücher. So stellt sich schnell heraus, dass die beiden gar nicht, wie ich es erwartet habe, direkt gegeneinander antreten müssen, denn ihre Fähigkeiten sind sehr unterschiedlich.

Bald wird der Nachtzirkus als Schauplatz des Wettbewerbs gegründet. Während Celia innerhalb des Zirkus lebt, nimmt Marco von außerhalb Einfluss auf den Zirkus. Die Beschreibung der verschiedenen Attraktionen ist wahrlich zauberhaft, und die Geschichten über Gründer, Artisten und Besucher lassen den Wettbewerb schon bald in den Hintergrund rücken. Erst zum Ende der Geschichte tritt der Wettkampf schließlich in den Vordergrund und gipfelt in ein spannendes Finale.

~ Fazit ~


„Der Nachtzirkus“ führt den Leser mitten hinein in eine magische Welt, die jedoch auch ihre düsteren Seiten hat. Der Zirkus lädt zum Träumen ein, bald schon habe ich mir gewünscht, ihn selbst einmal besuchen zu können. Die Geschichte um Celia und Marco bildet nur die Rahmenhandlung in diesem vielschichtigen Werk und ist romantisch, spannend und dramatisch zugleich. Wer die Freude am Zirkusbesuch noch nicht verloren hat und sich verzaubern lassen möchte, dem kann ich dieses Buch empfehlen!


 ~ Weitere Informationen zum Buch ~


Taschenbuch: 512 Seiten
Preis: 5,80 €
Erscheinungsdatum: 24. Mai 2012
Verlag: Anchor

Deutsches Buch: Der Nachtzirkus
Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
Preis: 19,99 €
Erscheinungsdatum: 15. März 2012
Verlag: Ullstein


Kommentare:

  1. Ich habe das Buch auch gerade gelesen und rezensiert und mir hat es auch ganz gut gefallen :)

    AntwortenLöschen