Montag, 7. Oktober 2013

[Rezension] Celaenas Geschichte 1 von Sarah J. Maas


☆ Inhalt ☆


Celaena Sardothien ist die bekannteste und gefürchtetste Assassinin des Landes. Zwar ist sie erst sechszehn Jahre alt, trotzdem hat Arobynn Hamel, der König der Assassinen, sie bereits zu seiner Nachfolgerin ernannt. Mit Maske und Umhand verschleiert sie ihre Identität und ihr Alter. Ihr neuester Auftrag führt Celaena gemeinsam mit dem Assassinen Sam auf die Dead Islands, wo sie mit dem Piratenlord Rolfe im Auftrag Arobynns verhandeln soll. Als sie jedoch erfährt, dass Arobynn mit Rolfe nicht über Geld, sondern über Skalen verhandelt, fasst sie einen waghalsigen Plan. Wird er gelingen?

☆ Meinung ☆


Diese Kurzgeschichte erzählt ein in sich abgeschlossenes Abenteuer, das zeitlich vor „Throne of Glass: Die Erwählte“ angesiedelt ist. Es kann ohne Vorkenntnisse gelesen werden, ist aber auch für Leser interessant, die „Die Erwählte“ bereits gelesen haben. Man erfährt einiges über Celaenas Alltagsleben als Assassinin, wodurch der Leser Celaenas späteres Verhalten besser nachvollziehen kann.

Der Spannungsbogen der Kurzgeschichte ist gelungen. Nach einem einführenden Kapitel springt die Handlung gleich auf die Dead Islands, wo sich die Situation rasch zuspitzt, Celaena einen gewitzten Plan entwickelt und den Leser um dessen Gelingen bangen lässt. Celaena begegnete mir dabei als mutige, aber auch dickköpfige Person, die ihren Kopf um jeden Preis durchsetzen will und dabei äußerst geschickt vorgeht. Aber auch ihrem Begleiter Sam fehlt es nicht an Mut. Er und Celaena treten als eingespieltes Team auf, das sich perfekt ergänzt.

„Celaenas Geschichte 1“ erzählt ein kurzes, spannendes Abenteuer aus dem Leben Celaenas als Assassinin. Ich kann es sowohl als Neueinstieg in die Welt Erileas empfehlen als auch als Ergänzung für alle, die Celaena Sardothien bereits kennen.


Weitere Informationen zum Buch


eBook: 80 Seiten
Preis: 0,00 Euro
Erscheinungsdatum: 23. August 2013
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
Link zur Buchseite des Verlags
Coverquelle: http://www.dtv.de/_cover/165/celaenas_geschichte_-_throne_of_glass-9783423421683.jpg

Kommentare:

  1. Hey :)
    ich habe mir diese Kurzgeschichte auch geholt, aber ich kam bisher noch nicht dazu sie zu lesen, anscheinend lohnt es sich ja :> Schöne Rezi.
    Liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ich lese gerade Throne of Glass: Die Erwählte und wusste gar nicht, dass es auch schon Vorbücher dazu gibt. Muss ich mir danach doch gleich mal anschauen. ;)

    Vielen Dank für die Info.

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, durch die Vorgeschichte ist mir Celaenas Verhalten im Roman nachträglich noch etwas verständlicher geworden. Die erste Geschichte gibt es auch immer noch kostenlos, reinlesen lohnt sich also. ;-)

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen