Samstag, 25. Januar 2014

[Neuzugänge] Teil 1: Die Gier nach der Mitternachtsrose in Babelsberg






Nachdem ich in den letzten Wochen so ein kleines, kleines bisschen von meinem SuB gelesen habe, sind nun heute und gestern neue Rezensionsexemplare bei mir eingetroffen. Vielen Dank an die Verlage dafür!


  • "Hab und Gier" von Ingrid Noll ist eine rabenschwarze Komödie, die im Diogenes Verlag erschienen ist . Von der Autorin habe ich schon vor meiner Bloggerzeit Bücher gelesen. Vor allem "Der Hahn ist tot" ist mir dabei im Gedächtnis geblieben. Sicherlich wird auch "Hab und Gier" wieder ein Bestseller
  • "Mord in Babelberg" von Susanne Goga (dtv Verlag) wird mich wieder ins Berlin der 1920er bringen. Gerade erst habe ich "Leo Berlin", den ersten Teil der Leo-Wendler-Reihe gelesen (muss ich noch rezensieren) und den dritten Teil habe ich schon hier im Regal. Da aber gerade der neue Band erschienen ist, werde ich jetzt zuerst diesen lesen - ein Kriminalroman bei dem auch klassische Art ermittelt wird (und ganz ohne Internetrecherche und Handyanrufe :-)
  • "Die Mitternachtsrose" von Lucinda Riley ist bei Goldmann erschienen. Ich finde das Cover sehr ansprechend, so richtig zum Wegträumen - passend dazu führt das Buch zu einem Herrenhaus im englischen Dartmoor in den 1920ern (da kann ich gleich das Leben in Berlin und Dartmoor vergleichen ;-)
Kennt ihr schon eines der Bücher oder habt eines davon auf eurer WuLi?

Liebe Grüße
Ingrid 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen