Sonntag, 4. Mai 2014

Ankündigung Interview mit Marie Pellissier, Buchvorstellung "Die tödliche Tugend der Madame Blandel"

Bereits im März erreichte mich folgendes Buch von Diana Verlag:

Die tödliche Tugend der Madame Blandel von Marie Pellissier

Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ab dem 12. Mai 2014, dem Erscheinungsdatum des Romans, werdet ihr hier auf unserem Blog meine Rezension und ein Interview mit der Autorin Marie Pellissier dazu finden. Bereits jetzt möchte ich euch den Klappentext nicht vorenthalten:

"Tödliches Rendezvous in der Stadt der Liebe

Paris, Place des Vosges: Seit vielen Jahren wacht die Gardienne Lucie über das Wohl des Hauses Nr. 3 und seiner Bewohner. Als die Leiche der kaltherzigen Vanessa Blandel aus der Seine geborgen wird, befürchtet Lucie das Schlimmste. Denn sie hat in der Wohnung der Blandels Spuren verwischt - und Kommissar Legrand wird sie für die Täterin halten! Es steht Spitz auf Knopf, Lucie muss unbedingt vor der Polizei herausfinden, wer Vanessa auf dem Gewissen hat ...

Gardienne Lucie
  • sorgt hingebungsvoll für Ordnung - im Haus und im Leben der Bewohner
  •  verfügt über ein untrügliches Gespür für die Aufklärung von Verbrechen"
Vielleicht hat euch die Inhaltsangabe schon gefallen? Dann könnt ihr hier über die Leseprobe ins Buch hineinlesen: KLICK zur LESEPROBE

Die Autorin Marie Pellissier versteht es in ihrem Debütroman ihre Liebe zur Stadt Paris weiterzugeben. Aber auch der Trailer zum Buch vermittelt einen ersten Eindruck:



Weitere Hinterfrundinformationen zu den Schauplätzen des Romans und den Personen des Krimis findet ihr auf der facebook-Seite der Autorin https://www.facebook.com/pages/Marie-Pellissier/432626750202248?fref=ts und auf ihrer Homepage www.mariepellissier.de
Taucht mit der Autorin ein in die liebenswerte Stadt Paris und lasst euch von der Atmospäre verführen!

Nachdem mir das Buch so gut gefallen hat, habe ich einige Fragen an die Autorin Marie Pellissier gehabt, die sie mir ausführlich beantwortete. Herzlichen Dank dafür! Das Interview erscheint hier auf unserem Blog am 12.05.2014.

Liebe Grüße
Ingrid

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen