Sonntag, 24. Mai 2015

[Arvelle-Bloggeraktion] Meine Liebe zu Büchern

Hallo liebe Leser,

es war einmal, vor langer, langer Zeit, da habe ich eine Handvoll Bücher besessen und war glücklich damit. Wieder und wieder las ich meine Bücher – ganz vorneweg natürlich Harry Potter! – und wenn ich mich durch alle Bände gelesen hatte, ging es von vorne los.


Bald aber sah ich ein, dass es jenseits meines begrenzen Bücherkosmos noch viel mehr zu entdecken gibt. Liebe! Verrat! Geheimnisse! Mord! Immer mehr Bücher fanden den Weg in meine Hände und mein Herz. Meine Bücherleidenschaft wurde immer größer, und mit ihr der Durst nach immer neuen Geschichten.

Immer häufiger zog es mich in die Buchhandlungen, die ich selten ohne Buch verließ. Doch mit einem Schüler- und Studentenbudget fanden meine Kaufmöglichkeiten ihr natürliches Ende mit der Erschöpfung des Taschengeldes. Eine Möglichkeit, auf die ich daher seit Jahren gerne zurückgreife, sind Mängelexemplare. Gleichzeitig stelle ich relativ hohe Ansprüche an den Zustand eines Buches. Und hier kommt Arvelle ins Spiel!

Auf arvelle.de findet ihr Mängelexemplare nicht nur zu einem fairen Preis, sondern auch in tollem Zustand. Die Bücher, die ich bislang dort gekauft habe, hatten abgesehen von einem Mängelexemplar-Stempel so gut wie keine Mängel. Außerdem liegt das Erscheinungsdatum vieler Bücher nicht mal ein Jahr zurück, sodass ich hier schon so manchen aktuellen Titel von meiner Wunschliste entdeckt habe.

Besonders schön finde ich Aktionsangebote, bei denen Arvelle gleich ganze Buchreihen als Paket anbietet. Alle aktuellen Pakete findet ihr auf arvelle.deunter dem Reiter „Aktionspakete“. Hier habe ich im letzten Jahr Glück gehabt und mir die Alterra-Trilogie gekauft, bevor sie vergriffen war. Denn bei besonders beliebten Büchern heißt es oft: Schnell sein! Bei Alterra waren die ersten beiden Bände noch eingeschweißt, während der dritte Band abgesehen vom Mängelexemplar-Stempel in fast tadellosem Zustand ist.


Arvelle trägt also fleißig dazu bei, dass mein SuB immer weiter wächst. Teilweise müssen meine Bücher schon in drei Reihen hintereinander stehen, um noch ins Regal zu passen. Aber ich mag die Qual der Wahl, wenn ich mir ein neues Buch vom SuB aussuchen darf. So viele Geschichten, so viele Möglichkeiten! Und letztendlich zeigt mir der Blick auf meine Bücherwand immer wieder, wie gemütlich ein Raum sein kann, wenn er mit Herzensbüchern gefüllt ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen