Donnerstag, 28. Mai 2015

[Neuzugänge Ingrid] Rowohlts Sommerlese-Buchpaket + Überraschungsbücher


Hallo liebe Leser,

vergangene Woche erreichten mich gleich zwei Buchpäckchen von Rowohlt. Das eine davon (siehe Foto oben) war liebevoll verpackt und voll mit sommerlicher Literatur. Als kleine Überraschung dazugepackt war eine Miniflasche Sonnenmilch und ein Riegel Bounty (den mag ich sehr gern :D ) Folgende Bücher waren im Paket:

- Martina Hill und Marco Musienco: "Was mach ich hier eigentlich? So 'ne Art Chinareiseroadmoviebildertagebuch" Martina Hill erzählt in diesem Buch auf ihre bekannt eigene komische Weise (das kann ich zurecht behaupten, denn ich hab' es schon halb ausgelesen :) von ihrer Einladung zu einer chinesischen Comedianshow und ihrer damit verbundenen Reise nach China.

- Hanna Diez: "Wie Buddha in der Sonne": ein Roman über einen Urlaub, der nicht ganz nach Plan verläuft (oh, da kann ich leider auch mitreden :( Das Buch verspricht lustig zu sein.

- Oliver Maria Schmitt: "Ich bin dann mal Ertugrul - Traumreisen in die Hölle und zurück" Berichte von Abenteuerreisen auf deren Fährten ich - nun- nicht unbedingt folgen möchte (da lese ich lieber dieses Buch und lass Herrn Schmitt reisen) :/

- Eugen Ruge: "Annäherung - Notizen aus 14 Ländern" Nochmal Reisebericht, aber diesmal etwas "normaler". Hier erwarte ich so manchen Blick hinter die Kulissen des jeweiligen Lands.



Bereits vorher traf ein weiteres Päckchen von Rowohlt bei mir ein. Es enthielt zwei Kriminalromane, die ich euch ebenfalls kurz vorstellen möchte:

- Mark Peterson: "Blood & Bone" Ein Fall für Tom Beckett und Sergeant Minter Eine Kofferleiche im Bahnhof in Brighton und schnell stellt sich heraus, dass es sich um einen Serientäter handelt.

- Till Raether: "Blutapfel" Der zweite Fall für Hauptkommissar Adam Danowski aus Hamburg Ein Geländewagenfahrer bricht aufgrund eines Schusses hinter seinem Lenkrad zusammen. Ein Amokläufer, ein Bandenkrieg? Die Spuren führen ins Nichts.

Wären diese Bücher auch etwas für euch? Steht eins davon auf eurer Wunschliste?

Liebe Grüße
Ingrid

Kommentare:

  1. Cool, die Rowohlt-Bücher wären ja allesamt nach meinem Geschmack. Martina Hill hat ein Buch geschrieben? Soeben auf meine Wunschliste gewandert! Zumindest als Comedian finde ich sie klasse.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bianca,

    Martina Hill ist wirklich in China gewesen - die Fotos im Buch beweisen es! In ihrer Erzählung sieht man sie förmlich vor sich, denn sie verhält sich halt so wie Martina Hill sich auch im Fernsehen gibt :) Köstlich amüsant!

    LG Ingrid

    AntwortenLöschen