Sonntag, 12. Juli 2015

[Arvelle Bloggeraktion] Mein Lesesommer

Hallo liebe LeserInnen,

Die ersten heißen Tage liegen schon hinter uns. Was gibt es für diesen Sommer Schöneres als im Schatten zu sitzen, Eis zu essen oder etwas Kühles zu trinken und dabei ein Buch zu lesen. Aber welche Bücher eignen sich dazu am besten? Nun, das liegt sicher am Lesegeschmack. Als Querbeetleserin lese ich eine bunte Mischung aus Krimi, historischem und zeitgenössischem Roman, Thriller, Fantasy und auch mal ein Sachbuch. 

In meinem Urlaubskoffer Ende Mai hatte ich beispielsweise „Wie Buddha in der Sonne“ von Hanna Dietz. Es hat großen Spaß gemacht, sich lesend darüber zu amüsieren, wie es anderen (erfundenen) Urlaubern auf ihrer Reise so ergehen kann. Das Buch kann man z.B. online bei Arvelle (Link zur Buchseite bei arvelle) kaufen. 

Meine Rezension zum Buch: KLICK!



Auf meiner Leseliste für diesen Sommer stehen Bücher aus dem Fischerverlag, weil ich wieder an der Buchchallenge der Bookwives teilnehme. Von meinem SuB lacht mich dabei der Roman „Fürchtet euch“ von Wiley Cash an, den ich bei einem Gewinnspiel gewonnen habe. Wenn ihr wissen möchtet, worum es in diesem Buch geht, könnt ihr auf der Seite von Arvelle (Link zum Buch auf arvelle) nachschauen. Hier gibt es das Buch gerade als preisreduziertes Mängelexemplar zum Schnäppchenpreis. 

 
Überhaupt mag ich es, die Seiten bei Arvelle nach günstigen Büchern abzusuchen, die noch auf meiner Wunschliste stehen und ich mag es auch, dabei Bücher für mich zu entdecken, die mir vorher noch nicht aufgefallen sind. Besonders interessant ist dafür der Reiter am Kopf der Webseite „Bestseller“ (Link zur Bestsellerseite auf arvelle). Hier findet man die beliebtesten Bücher, die andere Leser gerade bevorzugen, wer möchte kann diese nach Genre sortiert aufrufen (Reiter "Bitte auswählen" nutzen). Da hole ich mir gerne Vorschläge. Nach dem Buch „Elias und Laia“ steht für mich zur Abwechslung bald wieder eine Fantasy auf dem Programm. Da fallen mir auf der Seite „Bestseller“ gleich mehrere ins Auge, die mir gefallen könnten. 

Gerne schaue ich mir auch auf der facebook-Seite von arvelle (Link zur FB-Seite von arvelle) die Neuzugänge an. Hier brauche ich mich nicht lange durch Webseiten zu Blättern, sondern kann meinen Blick über die Fotos schweifen und mich von den Covern inspirieren lassen. 

Nur noch bestellen, Post und Sonne abwarten, ab auf die Terrasse oder an den See und mich wegträumen in meine Buchgeschichte. Kommt doch mit.
Eure Ingrid

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen