Donnerstag, 8. September 2016

[BREAKING NEWS] Psst!!! Simon Beckett hat einen neuen Hunter-Thriller geschrieben "Todesfang"


Liebe LeserInnen,

ich weiß nicht, ob ihr es schon wusstet, aber ich weiß es erst seit ein paar Stunden:

Simon Beckett hat einen neuen Thriller geschrieben und es ist endlich die Fortsetzung der Reihe rund um David Hunter, den forensischen Anthropologen, der einen enormen Anteil zu den jeweiligen Mordermittlungen liefert. Ich bin schon, so wie mein Mann und auch Hanna seit dem 1. Fall "Chemie des Todes" dabei. Manchmal wird es ganz schön blutig, aber vor allem sind alle bisher erschienen Fälle mächtig spannend :D

Was aber ganz besonders toll ist an dem neuen Buch: der 5. Fall "Totenfang" erscheint in Deutschland am Freitag, 14. Oktober 2016, als Weltpremiere bei Wunderlich (Rowohlt Verlag) !!! 


Wahnsinn, das Buch wird noch vor dem englischen Original
 in unseren Geschäften liegen ... :)

Jetzt seit ihr gespannt, worum es in dem neuen Thriller geht? Dann habe ich hier den Klappentext für euch: 

"Seit über einem Monat ist der 31-jährige Leo Villiers spurlos verschwunden. Als an einer Flussmündung zwischen Seetang und Schlamm eine stark verweste Männerleiche gefunden wird, bis zur Unkenntlichkeit verunstaltet von Krabben und Meeresinsekten, geht die Polizei davon aus, Leo gefunden zu haben. Der Spross der einflussreichsten Familie der Gegend soll eine Affäre mit einer verheirateten Frau gehabt haben, die ebenfalls als vermisst gilt: Leo steht im Verdacht, Emma Darby und schließlich sich selbst umgebracht zu haben. Doch David Hunter kommen Zweifel an der Identität des Toten. Denn tags darauf treibt ein einzelner Fuß im Wasser, und der gehört definitiv zu einer anderen Leiche.

Für die Zeit seines Aufenthalts kommt David Hunter in einem abgeschiedenen Bootshaus unter. Es gehört Andrew Trask, dessen Familie ihm mit unverholener Feindseligkeit begegnet. Aber sie scheinen nicht die einzigen im Ort zu sein, die etwas zu verbergen haben. Und noch ehe der forensische Anthropologe das Rätsel um den unbekannten Toten lösen kann, fordert die erbarmungslose Wasserlandschaft erneut ihren Tribut…

Sein fünfter Fall führt Dr. David Hunter in die Backwaters, ein unwirtliches Mündungsgebiet in Essex, wo die Grenzen zwischen Land und Wasser verschwimmen. Aber die wahren Gefahren lauern nicht in der Tiefe, sondern dort, wo er sie am wenigsten erwartet." (zitiert nach Rowohlt Verlag)


Hannas Rezension zum Buch: KLICK!


Copyright (c) Jens Koch, mit freundlicher
Genehmigung des Rowohlt Verlags
Zum Autor und seiner Hunter-Serie: 

"Simon Beckett ist einer der erfolgreichsten englischen Thrillerautoren. Bevor er sich der Schriftstellerei widmete, arbeitete er unter anderem als freier Journalist, und schrieb für britische Zeitschriften und Magazine. Ein Besuch der "Body Farm" in Tennessee war die Inspiration für seine Serie um den forensischen Anthropologen David Hunter, die rund um den Globus gelesen wird: "Die Chemie des Todes", "Kalte Asche", "Leichenblässe" und "Verwesung" waren allesamt Nr.-1-Bestseller. " (Quelle: http://www.rowohlt.de/autor/simon-beckett.html)


Genehmigung zum Ausdruck des Covers
von Totentanz: Rowohlt

Was sagt ihr dazu? Freut ihr euch genauso wie ich auf den Thriller?

Eure Ingrid

Kommentare:

  1. Hey =)
    Jetzt weiß ich es und ich bin platt. =D Die Hunter Bücher fand ich so toll! Da muss ich unbedingt meine Äuglein drauf halten.

    Danke für den Hinweis.

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katie,

      sehr gern! Wir können es auch schon kaum mehr erwarten. :)

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen
  2. Juhu- Juhu- Juhuuuuuuu :-) Ich habe wirklich jedes Buch von Beckett gelesen und freue mich daher auch sehr auf dieses neue :-)

    Liebe Grüße
    AnnaTeresa

    AntwortenLöschen