Montag, 22. Februar 2016

[Rezension Hanna] Lodernde Macht. Falling Kingdoms 3 - Morgan Rhodes


Lodernde Macht. Falling Kingdoms 3
Autorin: Morgan Rhodes
Übersetzer: Anna Julia Strüh und Juliane Lochner
Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: Goldmann


Die Reihe

Falling Kingdoms

Band 1: Flammendes Erwachen (Rezension)
Band 2: Brennende Schwerter (Rezension)
Band 3: Lodernde Macht
Band 4: ? (engl: Frozen Tides, 2015)
Band 5: ? (engl. Cristal Storn, vsl. 2016)
Band 6: ? (engl. ?, vsl. 2017)


Inhalt
Der Rebell Jonas Agallon hat in der letzten Zeit herbe Verluste hinnehmen müssen. Der Großteil seiner Gefolgschaft wurde von den Männern des Blutkönigs getötet und die Überlebenden gefangen genommen. Auf sich allein gestellt trifft er auf den mysteriösen Felix, der ein begnadeter Kämpfer ist. Kann er mit dessen Hilfe das Schicksal wenden? Unterdessen schmiedet Cleo weiterhin Pläne, wie sie den Thron zurückerlangen kann. Lucia lernt allmählich, besser mit ihrer Macht umzugehen. Und Magnus beginnt, das Vorgehen seines Vaters zu hinterfragen. Letztendlich dreht sich alles um das Auffinden der Essenzen – doch hier haben auch noch weitaus mächtigere Personen ihre Finger im Spiel…

Meinung
Zwei Jahre lang war es still geworden um die Falling Kingdoms-Reihe. Die ersten beiden Bände dieses Fantasyabenteuers haben mich 2013 und 2014 überzeugen können, doch dann wartete ich vergeblich auf die Fortsetzung. Jetzt ist es also endlich so weit: Im neuen Gewand meldet sich die Reihe zurück und endlich ist auch der dritte Band erschienen.

Nachdem ich die ersten beiden Bände zunächst durchgeblättert habe, um meine Erinnerung aufzufrischen, fand ich mich im dritten Band gleich wieder mitten in der Handlung wieder. Ich begegnete Jonas an jenem Ort, an dem er seine bislang größte Niederlage verkraften musste. Durch den neuen Verbündeten Felix gibt es aber auch für ihn noch Hoffnung. Auch die anderen Charaktere traf ich bald wieder und erfuhr, was sie gerade umtreibt. Das Buch wechselt wie seine Vorgänger regelmäßig die Perspektive, insgesamt sechs Charaktere begleitet man diesmal auf ihrem Weg.

Was ich an dieser Reihe nach wie vor absolut gelungen finde: Kein Charakter ist grundsätzlich gut oder böse, sie alle werden von verschiedenen Motiven getrieben, die mir nachvollziehbar gemacht wurden. Auch wenn die Interessen so mancher Beteiligter sich wiedersprechen fiel es mir schwer, mich auf eine Seite zu schlagen, denn ich konnte beide Sichten verstehen. Ich fieberte mit allen mit und war grundsätzlich gespannt, wer (vorerst?) das Glück auf seiner Seite haben würde.

In der ersten Hälfte des Buches versuchen alle, sich selbst in eine möglichst gute Ausgangsposition zu bringen. Hier werden fleißig Intrigen geschmiedet, Bündnisse geknüpft und Freundschaften vorgetäuscht. Ich war neugierig darauf, für wen sich das alles letztendlich auszahlen wird und für wen nicht, insgesamt passierte mir hier aber zu wenig Entscheidendes. Dafür entschädigt die zweite Buchhälfte, in der die Essenzen, über die nun schon lange geredet wird, ganz in den Fokus rücken. Jeder kämpft verbissen darum, die Essenzen in seinen Besitz zu bringen. Doch wie soll das überhaupt funktionieren? Und was passiert dann? Die Antworten auf diese Fragen werden Stück für Stück konkreter. Gleichzeitig entwickelt sich ein spannender Wettlauf, der mich endlich wieder richtig fesseln konnte. Immer wieder kommt es zu entscheidenden Momenten, in denen für so manchen alles auf dem Spiel steht. Bis zum Schluss konnte die Autorin mich immer wieder überraschen, indem sie die Handlung unerwartete Richtungen einschlagen lässt. Die Schlussszene ist noch einmal richtig stark und lässt mich hoffen, dass auch der vierte Teil bald ins Deutsche übersetzt wird!

Fazit
„Lodernde Macht: Falling Kingdoms“ ist der dritte Teil rund um die Ereignisse in Mytica. Nach wie vor gefällt es mir, verschiedenste Charaktere für das Kämpfen zu sehen, das ihnen wichtig ist. Die gegensätzlichen Ziele der Beteiligten machen die Handlung spannend, und mit der Jagd auf die Essenzen konnte mich die Autorin wieder ganz an die Geschichte fesseln. Wer gerne vielschichtige, action- und temporeiche Fantasy liest, dem kann ich die Reihe wärmstens empfehlen! 

Kommentare:

  1. Ich wusste gar nicht, dass der dritte Teil erschienen ist! Ist eine tolle Reihe, aber es dauert immer so lang, bis der nächste Band kommt! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Verena,
      ich habe es auch ganz zufällig entdeckt. Nachdem zwei Jahre lang kein Nachschub kam, hatte ich die Hoffnung schon fast aufgegeben. Ich hoffe sehr, dass der vierte Band bald veröffentlicht wird, am englischen Nachschub mangelt es bislang ja nicht.

      Liebe Grüße, Hanna

      Löschen